Seit der Spielzeit 2014/15 hat Ettore Prandi zahlreiche Produktionen als musikalischer Leiter an der Hamburger Kammeroper betreut. Seit 2017 hat er die Musikalische Leitung inne.

Dort hat er unter anderem „Figaros Hochzeit“, „Don Giovanni“, „Così fan tutte”, und „Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte” (M. Nyman) dirigiert und für die meisten dieser Werke auch die kammermusikalische Fassung erstellt. Mit dem Ensemble der Hamburger Kammeroper hat er im Herbst 2018 in Sankt Petersburg gastiert und wird im Mai 2019 die Uraufführung der Kammeroper „Offenbachs Traum” (M. Husmann) zum 200. Geburtstag Jacques Offenbachs dirigieren.

 

 

 

http://kammeroper.alleetheater.de